Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?
News und Tipps

ForFarmers hält Vorsorgemaßnahmen ASP aufrecht

Sektor News Sektor News13-11-2018

Noch immer ist die Gefahr der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Belgien und ein Übergreifen auf die Nachbarländer nicht gebannt. Aktuelle Informationen über den Seuchenverlauf können Sie der Website des Friedrich Loeffler Instituts entnehmen.

ForFarmers hält daher weiter an den getroffenen Vorsorgemaßnahmen fest. Welche Maßnahmen das konkret sind, können Sie unter ASP-Sicherheitsmaßnahmen nachlesen.

41859

Abfallbehälter für Überziehschuhe aufstellen

Um eine Verschleppung der Afrikanischen Schweinepest zu vermeiden, sind unsere Mitarbeiter dazu angehalten, ihren Pkw an der öffentlichen Straße zu parken und den Weg von den Stallungen bis zum Auto mit sauberen Überziehschuhen zurückzulegen. Diese müssen vor dem Einsteigen in den Pkw an Ort und Stelle entsorgt werden. Das gilt natürlich auch für unsere Lkw-Fahrer, die beim Ausblasen des Futters ebenfalls Überziehschuhe verwenden. Häufig besteht jedoch nicht die Möglichkeit, diese ordnungsgemäß in einem bereitstehenden Abfallbehälter/-sack zu hinterlassen.

Daher bitten wir alle Schweinehalter, einen Behälter zur Entsorgung von Überziehschuhen an den Zufahrten außerhalb Ihres Betriebsgeländes aufzustellen. Existieren mehrere Zufahrten zu Ihrem Betriebsgelände? Sorgen Sie dann bitte dafür, dass jede Zufahrt mit einem Abfallbehälter/-sack ausgestattet wird.

Auf diese Weise arbeiten wir gemeinsam daran, dass sich die Schweinepest nicht ausbreitet und herumfliegender Müll unsere Umwelt verschmutzt.