Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?

Eigene Mischungen: MiXX Meister Konzept

Für viele Schweinehalter kann es eine interessante Lösung sein, Komponenten für die Schweinefütterung auf den eigenen Betriebsflächen zu erzeugen. Denn der Einsatz eigener Mischungen schafft eine große Flexibilität. Mit unserem MiXX Meister Konzept können wir flexibel darauf eingehen. Profitieren Sie von unserem maßgeschneiderten Fütterungskonzept, sowohl für die Trocken- als auch Flüssigfütterung! Denn ForFarmers bietet Ihnen ein auf Ihren Betrieb optimiertes Ergänzungsfutter und unser gebündeltes Know-how rund um alle erdenklichen DML-Produkte an. Unsere MiXX Meister Spezialisten*innen beraten Sie gern, welche Rohwaren und Nebenprodukte für Ihren Betrieb und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Das Fundament bildet dabei immer eine umfangreiche Analyse im Stall. Anschließend berechnen unsere Spezialisten für Sie eine kostenoptimierte Ration mit besten biologischen Ergebnissen. Spezifische Werkzeuge von ForFarmers unterstützen unsere Spezialisten bei der besseren Vorhersagbarkeit der Leistung Ihrer Herde.

Mit unserem MiXX Meister Konzept können Sie rechnen!

  • Maximale Flexibilität in der Rationsgestaltung
  • Höchste Wirtschaftlichkeit durch eine schnelle Reaktion auf sich ändernde Tagespreise
  • Beste technische Ergebnisse
  • Präzise Vorhersagbarkeit Ihrer Leistung

 

Die Basis von unserem MiXX Meister Konzept bilden diese 6 Säulen:

Afbeelding: 2021-06-04 14_44_16-20210604 VORFIN ENTWURF_MiXX Meister NW.pdf - Adobe Acrobat Reader 2020

1. Ernährung

  • Qualitätsanalyse der Nebenprodukte in unserem eigenen Labor
  • Verwendung von NIR-Eichlinien für schnelle Einschätzungen
  • Spezialisierung unserer Experten für Flüssigfütterung auf Sauen/Ferkel oder Mastschweine

 

2. Hygiene

  • Erstellung von Hygieneprotokollen für die richtige Basis
  • Regelmäßige Überwachung der Hygiene: Vorbeugen ist schließlich besser als kurieren
  • Kenntnis der Futtersysteme und Möglichkeiten zur Verbesserung der Hygiene

 

3. Ergebnisse

  • Bessere technische Ergebnisse als der nationale Durchschnitt durch effizientere Fleischproduktion
  • Bessere Hygiene durch Hygieneprotokolle
  • Ihr Spezialist für Flüssigfütterung optimiert selbst und kann daher schnell reagieren.

 

4. Einstellungen

  • Einstellung der richtigen Futterkurve
  • Einstellung der Software Ihrer Flüssigfutteranlage

 

5. Nachhaltigkeit
Hofeigene Mischungen sind Kreislaufwirtschaft par excellence!

  • Einsatz eigener und lokaler Rohwaren und nasser Nebenprodukte
  • Eine höhere Futtereffizienz
  • Aktive Suche nach alternativen Eiweißquellen
  • Auswahl zwischen einer stark und sehr stark N- und P-reduzierten Fütterung

 

6. Fermentation

  • Optimierung der Arbeitsabläufe
  • Geringerer Einsatz von Antibiotika
  • Sauen fitter nach dem Wurf und schneller in der Milch
  • Ferkel fitter und geringere Verluste, bessere Darmgesundheit

 

Unser Service

Maximale Sicherheit
In unseren eigenen Laboren können wir die Futtermittel für Sie auf ihre Inhaltsstoffe hin untersuchen. Auch eine weitergehende Analyse in Bezug auf z.B. Mykotoxine ist möglich.
Feedscoop
Feedscoop ist unser Tool, mit dem wir für Sie eine individuelle Futterkurve erstellen können, die präzise auf das Leistungspotential Ihrer Schweine abgestimmt ist. Dadurch erhalten Sie einen detaillierten Überblick, welches Wachstum Sie beim Einsatz unserer Futtermittel erwarten können.
NIC
ForFarmers verfügt über ein zentrales Forschungsteam (NIC) in ihrer Zentrale in Lochem, NL. Zusammen mit den Tierernährern*innen pro Land unterstützt dieses Team die MiXX Meister Spezialisten bei der Auswahl der optimalen Rohwaren und Nebenprodukte. Denn diese weisen große Schwankungen in ihren Nährwerten auf und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
Futterstruktur
Von Mehl über Krümel, alles ist möglich. Flüssigfutter werden aus hygienischen Gründen immer vor Ort angemischt.

Bram van den Oever, Nutrition Innovation Manager Swine

Quote
„Nebenprodukte weisen große Schwankungen in ihrem Nährwert auf. Darum analysieren wir regelmäßig die wichtigsten Nebenproduktströme. So können wir die Rationen noch genauer berechnen und beste Leistungen zu den niedrigsten Futterkosten ermöglichen.“