Wonach suchen Sie?

Tipps gegen Hitzestress im Melkroboter

Tipps For Farmers Tipps For Farmers3-6-2022

Damit im Sommer das Laufverhalten der Kühe zum Roboter nicht unter der Hitze leidet, erhaltet Ihr im Folgenden wertvolle Tipps.

Über Ventilatoren im Wartebereich, als auch direkt im Melkbereich der Kuh, könnt ihr die Belastung der Kühe gering halten und den Roboter weiterhin zu einem attraktiven Besuchsort machen. So erleichtert ihr der Kuh die Wärmeabgabe und sie kann sich auf die Aufnahme von Kraftfutter konzentrieren - denn wer nicht hecheln muss, kann fressen. Wenn vorhanden, solltet ihr bei warmen Temperaturen unbedingt die Zuteilung des Flüssigfutters kalibrieren, da die Flüssigkeit dünnflüssiger wird. Ebenso ist die Futterhygiene im Roboter zu kontrollieren und der Trog des Roboters regelmäßig zu reinigen.

Wenn ihr bemerkt, dass die Grundfutteraufnahme rapide absinkt, kann es Sinn machen die Maximalmenge, die pro Besuch im Roboter ausdosiert wird, zu drosseln. Dies schützt den Pansen vor einem zu starken Abfall des pH-Werts. Wasser sollte nach dem Melken immer in ausreichender Menge und sauberen Qualität verfügbar sein. Da die Wasseraufnahme bei hohen Temperaturen ansteigt, sollte der Durchfluss entsprechend gesichert sein. Weiterhin sind Maßnahmen zur Fliegenbekämpfung wichtig, um die Besuchsfrequenz nicht zu mindern oder die Anzahl erfolgloser Melkungen durch unruhige Tiere zu erhöhen. Hier haben sich kleine Standventilatoren im Roboterraum oder chemische Fliegenbekämpfungsmittel bewährt.

Strohbereiche sollten in kurzen Intervallen ausgemistet werden. Für die Gesunderhaltung der Kühe ist eine hohe Trockenmasseaufnahme des Grundfutters wichtig. Mit genügend Vorschub, sauberen Abschnittskanten und einer regelmäßigen Futtervorlage kann der Nacherwärmung entgegengewirkt werden. Für die besondere Situation im Sommer bieten wir verschiedene Lösungen an. Neben Pansenstabilisatoren, die den Pansen vor Übersäuerung schützen (NaBiCa, RumiStimulator, RumiBuffer) auch FeedCool welches den Futterverderb nach Vorlage stoppt.

Hier geht es zu unseren Hitzestress-Produkten: https://www.forfarmers.de/rind/milchkuhe/news-und-tipps/hitzestresssortiment.aspx