Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?
News und Tipps

Was tun, wenn Grundfutter knapp wird?

Saisonale Tipps Saisonale Tipps1-8-2018

Die Hitze der vergangenen Wochen hält immer noch an und besonders die milchviehhaltenden Betrieben geraten mehr und mehr unter Druck. Nachdem in manchen Regionen ganze Grasschnitte ausfielen, verstärkt sich die Grundfutterknappheit durch die bevorstehende schlechte Silomaisernte.

Afbeelding: Mais Trockenheit
1

Tipp 1

Kalkulieren Sie den Futterbedarf für die nächsten Monate exakt und prüfen Sie die Futtervorräte sorgfältig.

2

Tipp 2

Füttern Sie hochwertiges Grundfutter vorrangig an die hochleistenden Tiere (Laktationsbeginn).

3

Tipp 3

Behalten Sie den Stärkegehalt im Auge! Zuviel Stärke überlastet den Pansen. Das gilt vor allem bei Rationen mit geringen Fasergehalten. 

Grundfutterergänzung zum Grundfutterpreis: FaserPlus

Eine Möglichkeit der Grundfutterergänzung ist der Einsatz von FaserPlus in der Ration. Je nach Rationstyp können bis zu 4 kg TS des Grundfutters dadurch ergänzt werden.

FaserPlus sorgt für eine verbesserte Pansenverdauung und Vorbeugung von Pansenazidosen vor allem bei stukturärmeren Rationen.

FaserPlus: „Grundfutterergänzung zum Grundfutterpreis“ - auch als FaserPlus Non-GMO erhältlich!

Mehr zu Faser Plus?

Kontaktieren Sie uns gern für weitere Infos!

Kundenservice Nord: T +49 (0)4447 808-65
Total Feed Support: T +49 (0)4447 808-146