Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?
News und Tipps

Praktische AMS Tipps

Tipps For Farmers Tipps For Farmers12-4-2019

Sind Ihre Kühe unruhig und steigt die Anzahl der missglückten Melkvorgänge? Dann sollten Sie nachschauen, ob die Zitzen Ihrer Kühe gesund sind. Eine gute Zitzengesundheit ist für ein problemloses durchgehendes Melken besonders wichtig. Die AMS Spezialisten von ForFarmers geben gerne Tipps zur Verbesserung der Zitzengesundheit in Ihrem Betrieb. 

Gesundes Euter
Ein gesundes Euter mit gesunden Zitzen
1

Tipp 1

Kontrollieren Sie die Melkanlage.

Die Melkanlage hat einen großen Einfluss auf den Zustand der Zitzen. Eine falsche Einstellung kann große Folgen haben. Wenn Ihre Kühe den Melkroboter zu häufig besuchen können, werden die Zitzen unnötig belastet. Dies kann zu spröden, irritierten Zitzen und weniger Milch führen.

2

Tipp 2

Achten Sie besonders gut auf Euterhygiene.

Schmutz erhöht die Möglichkeit einer Euterentzündung. Der Melkroboter reinigt die Zitzen Ihrer Kühe, bezieht den Verschmutzungsgrad dabei jedoch nicht mit ein. Viele verschmutzte Zitzen werden nicht noch einmal zusätzlich nachbehandelt. Bei Kühen mit viel Fell auf Euter und Schwanz klebt der Schmutz einfacher fest.

Sie können überflüssiges Fell auf dem Euter durch Absengen entfernen. Dies geht schnell und ist effektiv. Auch das Rasieren des Schwanzes hilft, das Euter sauber zu halten.

3

Tipp 3

Streuen Sie Kalk auf die Liegeplätze, jedoch in Maßen!

Durch das Einstreuen von Kalk auf die Liegeplätze schaffen Sie ein ungünstiges Umfeld für Umgebungsbakterien, die unter anderem Euterentzündungen verursachen. Streuen Sie jedoch nicht zu viel ein! Denn zu viel Kalk kann wiederum zu rauen, irritierten Zitzen führen.

4

Tipp 4

Sehen Sie sich die RAP-Analyse an.

Zweifeln Sie an den Einstellungen Ihres Melkroboters? Mit unserem einzigartigen „Roboter-Analyse-Programm“ (RAP) erhalten unsere AMS Spezialisten eine schnelle Übersicht darüber, ob Ihre Einstellungen optimal sind oder leider nicht. Durch die intensive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Lieferanten von Melkrobotern und durch die Kompatibilität unseres Programms mit allen Marken sind wir in der Lage, Sie zielgerichtet zu beraten.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!

Das könnte Sie auch interessieren...