Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?

Neueste Studienergebnisse zum Transitmanagement

Sektor News Sektor News16-6-2021

Bei der Untersuchung auf 18 Praxisbetrieben in Ostdeutschland kam unser Transitionsfuttermittel TransLac Top (gecoatete saure Salze) zum Einsatz.

  • In den Versuchen konnte gezeigt werden, dass in den Herden, in denen TransLac Top eingesetzt wurde, die Häufigkeit von Milchfieber deutlich geringer war als in einer vergleichbaren Studie aus dem Jahr 2017 bei Betrieben, die keine sauren Salze eingesetzt haben (klinisches Milchfieber = rot = 2,5% vs. 7,2% und subklinisches Milchfieber = gelb = 30,1% vs. 40,7%). 
  • Das bedeutet weniger Arbeit und Kosten und mehr Milch!
Vergleich der Ergebnisse von 2017 (links ohne TransLac) vs. 2020 (rechts mit TransLac)
Vergleich der Ergebnisse von 2017 (links ohne TransLac) vs. 2020 (rechts mit TransLac)

Weitere Erkenntnisse aus der Studie

Es kamen noch viele weitere Erkenntnisse aus der Studie heraus, die für uns in der Beratung und für unsere Kunden wichtig sind. Sprechen Sie gerne Ihren Spezialberater Rind darauf an, er hilft Ihnen gerne weiter! Ansonsten steht auch unser Kundenservice gerne zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben?

Wir danken an dieser Stelle der Freien Universität Berlin, Abteilung Tierklinik für Fortpflanzung, und hier insbesondere Lisa‐Katharina Neuhaus, Dr. Peter Lennart Venjakob und Dr. Stefan Borchardt, für die gute Zusammenarbeit bei der Untersuchung und natürlich auch unseren 18 Kundenbetrieben, die an der Studie teilgenommen haben!

Afbeelding: 20170919 Kuh mit neu geborenem Kalb 1a