Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?

Immer Robot Ready mit ForFarmers

Sektor News Sektor News23-6-2021

Egal, ob Sie noch über einen Umstieg auf Melkroboter nachdenken oder schon zu den gestandenen Robotermelkern zählen: Sie können sich jederzeit auf die Kenntnisse und Erfahrungen der Roboterspezialisten von ForFarmers verlassen.

Dies unterstreicht ForFarmers mit der Kampagne „Immer Robot Ready“, die ab sofort gestartet wird.

Der Anteil an Melkrobotern unter den Milchviehhaltern in Deutschland nimmt weiterhin stark zu. „Wir von ForFarmers sind bereits vor Jahren mit einer spezialisierten Beratung auf diese Entwicklung eingegangen. Denn es erfordert zusätzlich zur Gesunderhaltung Ihrer Milchkühe auch eine spezielle Beratung rund um die Ernährung und die Robotereinstellungen“, berichtet Pie Leunissen, Verkaufsleiter Rind und Teamleiter des deutschen Teams an Roboterspezialisten. 

Leunissen: „Mittlerweile haben wir mehr als 500 Betriebe beim Umstieg auf Melkroboter begleitet und betreuen mehr als 1.000 Robotermelker bei der Optimierung ihrer Ergebnisse. Im Jahr 2020* haben unsere Kunden durchschnittlich 26 kg mehr Fett und 40 kg mehr Eiweiß gemolken als der nationale Durchschnitt.“ *Quelle: Agroscoop, ForFarmers, NL

Maria Fühner, selbst Spezialberaterin Rind und Roboterspezialistin in Deutschland, weiß wie keine andere, was es beim Robotermelken und den Vorkehrungen zu beachten gilt.

„Arbeitskomfort, Eutergesundheit und optimale Nutzung der Melkroboterkapazität sind Themen, die mir immer wieder begegnen. Auch die richtige Kombination aus Futterstrategien, wie beispielsweise Weidegang oder eine hohe Grundration, ist von entscheidender Bedeutung.“

Afbeelding: FFH0040_CP_Robotmelken_campagnebeelden_01

Von der ersten Erwägung bis zur Optimierung

Fühner: „Unsere Kenntnisse, unsere Tools und unser Team sind komplett auf die einzelnen Phasen abgestimmt, die man als Robotermelker durchläuft. Sie möchten wissen, ob Robotermelken etwas für Sie ist? Dann gibt es in jeder Region in Deutschland einen erfahrenen Spezialisten, der Ihnen ein komplettes und unabhängiges Gesamtbild bietet, was es dabei alles zu beachten gilt. Entscheiden Sie sich anschließend für einen Umstieg, können wir Ihnen auch danach weiterhelfen.“

Bei ForFarmers bewerten wir zu Anfang zum Beispiel Stallgrundrisse in Bezug auf clevere Laufwege. Im Anschluss sorgen wir für einen guten und stufenweisen Umstiegsplan, um Tiere und Tierhalter schnell an den Roboter zu gewöhnen. Als erfahrener Robotermelker möchten Sie sicher regelmäßig erfahren, ob Sie Ihre Roboter und das Potenzial Ihrer Herde auch im vollen Umfang nutzen? Unsere Spezialberater Rind prüfen gemeinsam mit unseren Roboterspezialisten, was optimiert werden kann. Dabei spielt unser Roboteranalyseprogramm (RAP) eine entscheidende Rolle.

Unabhängig
„ForFarmers steht im engen Kontakt mit den verschiedenen Melkroboteranbietern und berät ganz unabhängig. Wir stellen sicher, dass wir sämtliche Melkrobotersysteme gut erklären sowie bei allen Systemen die Kraftfuttereinstellungen ändern und die Daten auswerten können. Die Entscheidung für einen Melkroboter treffen Sie selbst“, so Maria Fühner weiter. 

„Und dies sind die verschiedenen Phasen, bei der Umstellung auf das Melken mit Melkrobotern, bei denen wir Sie unterstützen können. Unser Versprechen: Immer Robot Ready mit ForFarmers!"

Maria Fühner, Spezialberaterin Rind und Roboterspezialistin bei ForFarmers
Maria Fühner, Spezialberaterin Rind und Roboterspezialistin bei ForFarmers
1

Orientierung

Durch ein Orientierungsgespräch mit einem erfahrenen Melkroboterspezialisten aus Ihrer Region erhalten Sie ein zuverlässiges Gesamtbild, was Melken mit dem Melkroboter für Sie bedeuten wird. Dieser Spezialist bleibt auch danach Ihr Ansprech- und Sparringspartner. Außerdem können Sie an einem kostenlosen Orientierungskurs von ForFarmers teilnehmen.

2

Vorbereitung des Umstiegs (ca. 1 Jahr vor Einsatz der neuen Melkroboter)

Der Roboterspezialist von ForFarmers unterstützt Sie jederzeit mit Ratschlägen und Zweitmeinungen unter anderem beim Aufstellen des/der Melkroboter(s) in einem bestehenden oder neuen Stall, zu Laufwegen, Futterstrategie nach dem Start und mit Kenntnissen über die verschiedenen Merkmale der Melkrobotermarken. Auch die Beratung hinsichtlich einer gut funktionierenden Kombination aus Melken mit dem Melkroboter und Weidegang gehört zu dieser Phase.

3

Start (die ersten drei Monate)

Gemeinsam mit dem Spezialisten erstellen Sie einen stufenweisen Umstiegsplan mit den Aufgaben und Kontrollpunkten des Milchviehhalters, des Melkroboteranbieters und des Roboterspezialisten von ForFarmers. Dieser wird konsequent verfolgt und von uns nachgehalten.

4

Optimierung (0-3 Jahre Melken mit Melkrobotern)

Erfüllen sich die Erwartungen rund um den Arbeitskomfort, die Effizienz, Tierleistungen und Erträge? Unsere Roboterspezialisten erstellen unter anderem 2 Mal pro Jahr eine Analyse Ihrer Roboterdaten. Mithilfe des Roboteranalyseprogramms wandeln wir gemeinsam mit Ihnen die Roboterdaten in Verbesserungsmöglichkeiten um. Das Ergebnis: gesunde Kühe, die den Melkroboter zügig aufsuchen und bei der Milch-, Fett- und Eiweißproduktion Top-Leistungen erzielen. Dabei arbeiten Sie eng mit Ihrem Spezialberater Rind von ForFarmers zusammen.

5

Effizienz (mehr als 3 Jahre Melken mit Melkrobotern)

Holen Sie als erfahrener Robotermelker das Beste aus Ihrer Milchviehherde heraus? Gerne prüfen die Spezialberater Rind und Roboterspezialisten von ForFarmers kontinuierlich für Sie, ob denn das Zusammenspiel zwischen Robotereinstellungen, Tierernährung und Tiergesundheit noch optimal ist? 

Häufig zeigt sich, dass kleine Detail, wie z.B. Melkzulassungen oder Kraftfuttereinstellungen, einen großen Unterschied ausmachen können. Und diese Details fördern wir ans Licht!

 

„Durch die Verknüpfung von Fütterung und Tiergesundheit mit den Daten des Melkroboters können wir Robotermelkern eine einzigartige Beratung bieten. Und das über alle Phasen des Melkens mit Robotern hinweg, von der ersten Überlegung des Wechselns bis hin zu gestandenen Nutzern von Melkrobotern. Mit unserer neuen Kampagne „Immer Robot Ready mit ForFarmers“ wollen wir dies unterstreichen“, so Pie Leunissen von ForFarmers abschließend.

Afbeelding: FFH0040_CP_Robotmelken_campagnebeelden_02