Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?

Hitzestress - Ein oft unterschätzter Faktor!

Tipps von Ihrem Berater Tipps von Ihrem Berater6-5-2020

Hitzestress beginnt für Kühe schon ab einer Außentemperatur von 20 °C. Die Kühe haben Probleme, die überschüssige Wärme durch Atmen und Schwitzen aus dem Stoffwechselprozess abzugeben. Hochleistende Kühe und die Transitkühe sind hiervon besonders betroffen. Denn sie haben durch die höhere Leistung bzw. durch die Trächtigkeit einen aktiveren Stoffwechsel, produzieren also mehr Eigenwärme.

Die Folgen: Die Kühe bewegen sich weniger und fressen weniger und kürzer, die Wiederkauaktivität sinkt und die Milchleistung und Milchinhaltsstoffe fallen ab.

Die gute Nachricht

Hitzestress kann man durch einfache Maßnahmen vorbeugen. So ist zum Beispiel häufigeres Vorlegen des Futters zu empfehlen. Mehr Tipps hat unser Berater für Sie parat!

Florian erklärt, was bei Hitzestress zu beachten ist!

Hitzestress-Produkte helfen Ihren Kühen durch den Sommer zu kommen

Afbeelding: FF MilkPower bag image

Natürlich haben wir auch einige Produkte, die Ihre Kühe unterstützen der Sommerhitze entgegenzuwirken. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.