Cookies Wir verwenden Cookies, um die Website optimal zu betreiben und auf die Informationsbedürfnisse unserer Besucher einzugehen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu. Lesen Sie mehr dazu in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung.
Wonach suchen Sie?

Die ‚Sustainable Business Challenge 2020‘ hat begonnen

ForFarmers News ForFarmers News2-11-2020

Die ‚Sustainable Business Challenge‘ hat erneut begonnen. Bei diesem Wettbewerb für Studenten in den Niederlanden steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Nach den guten Erfahrungen des letzten Jahres beteiligt sich ForFarmers auch in diesem Jahr daran. Vergangenen Freitag fand das Online-Kennenlernen zwischen den 60 Studenten und 5 Unternehmen statt. Neben ForFarmers beteiligen sich Grolsch, Alliander, Waternet und Engie. In den nächsten Wochen werden sich drei Teams, insgesamt 12 Studenten, mit unserer Aufgabe beschäftigen. Und das Timing ist perfekt, so kurz nach der Bekanntgabe unserer neuen Nachhaltigkeitsstrategie ‚Going Circular‘. Damit werden sich die Studenten in der nächsten Zeit beschäftigen.

Virtuelle Begrüßung der Teilnehmer
Virtuelle Begrüßung der Teilnehmer

Was für Energie!

Eines ist klar: Alle Studenten engagieren sich für das Thema Nachhaltigkeit. Die 12 Studenten haben einen sehr unterschiedlichen Hintergrund - von Soziologie bis Betriebswirtschaft und vom Master in Nachhaltigkeit bis zu Verbraucherforschung - doch ihre gemeinsame Leidenschaft ist: zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen. Wir begrüßen dies, denn wir sind davon überzeugt, dass die Vielfalt an Hintergründen und Erfahrungen zu innovativen und kreativen Ideen beiträgt.

Students Going Circular – die Herausforderung

Afbeelding: FF_Going_Circular_FC

Wie können wir unser Futter mit den geringstmöglichen Auswirkungen auf die Umwelt produzieren? Das ist einer der Themenbereiche innerhalb von Going Circular. Deshalb ist es interessant zu untersuchen, ob und wie wir beispielsweise erneuerbare Energien nutzen können, die von Viehhaltern erzeugt wurden. Dazu zählt Energie, die von Sonnenpaneelen auf Stalldächern erzeugt wurde, die wir zur Futterproduktion nutzen könnten. Dadurch kann ein Kreislauf entstehen: die Viehhalter erzeugen Energie, die wir abnehmen, um auf nachhaltige Art und Weise Futter zu produzieren, das anschließend den gleichen Viehhaltern geliefert wird. Deshalb bitten wir die Studenten, ihre Ideen in diesem Bereich zu erforschen und mit uns zu teilen.

Was bringt diese Energie?

Wie geht die Sustainable Business Challenge weiter? Die Studenten beschäftigen sich zunächst in ihrem eigenen Team mit unserem Business Case. Sie werden dabei von einer Reihe unserer Kollegen unterstützt. Mitte Dezember findet das Finale statt, in dem die Teams ihre Idee präsentieren und wir einen Gewinner küren. Vielleicht können wir die Idee des Gewinners in die Praxis umsetzen.

Ab jetzt bis Mitte Dezember haben die Studenten noch spezielle Meetings und besuchen ForFarmers virtuell. Die Studenten können verschiedenen Experten von ForFarmers Fragen stellen, um ihre Idee auszuarbeiten. Wir sind gespannt auf die Fragen, Ideen und Pläne. Fortsetzung folgt…