For the Future of Farming

Neuer Sauenstall vereint Tierwohl und Nachhaltigkeit

Familie Nijhof aus dem niederländischen Haaksbergen brachte bei der Erweiterung Ihres Sauenzweigs gleich drei Ansprüche unter Dach und Fach: Tierwohl, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. Realisiert wurde der Stall mit der Neubauabteilung FarmConsult von ForFarmers.

Technische Raffinessen

In den neuen Stall wurden Pro Dromi Abferkelbuchten installiert. Sie ermöglichen nicht nur mehr Bewegungsfreiheit sondern bieten den frisch geborenen Ferkeln ein wohlig, warmes Ferkelnest. Hiermit beantwortet Familie Nijhof die Frage nach mehr Tierwohl und antwortet auf gesellschaftliche Debatten. Zudem verfügt der neue Stall über ein “Date Gate” und eine Luftkühlung. Raffinessen, die dazu beitragen, dass die Tiere kontinuierlich auf einem hohen Leistungsniveau bleiben. Im Wartestall mit Gruppenhaltung wurden Fütterungsstationen installiert. Die Emission von Ammoniak, Geruch, Staub und Lärm wird durch eine Kombi-Luftwaschanlage auf ein Minimum reduziert. Das spart Energiekosten und ermöglicht den Verzicht auf fossile Brennstoffe für das Heizen der Ställe.

 

Offener Dialog

Aber nicht nur der Stall ist besonders, auch bei der Planung wählte Familie Nijhof einen besonderen Ansatz für die Einbindung der Öffentlichkeit. Die Erweiterungspläne wurden in offenem Dialog mit der Nachbarschaft besprochen und auch zur Eröffnungsfeier des neuen Stalles waren alle Interessierten herzlich eingeladen. Aber auch nach der Eröffnung ist der Stall für die Öffentlichkeit zugänglich. Über ein speziell eingerichtetes Fenster kann – wie bei der deutschen Initiative EinSichten in die Tierhaltung - ein jeder einen Blick in den Stall werfen.

Impressionen Sauenstall Familie Nijhof

MyForFarmers
Futter Bestellungen
Kontakt_ForFarmers