For the Future of Farming
27-07-2016

5 Cent höherer Deckungsbeitrag je Masthähnchen

Daten aus der Praxis belegen die Forschungsergebnisse von ForFarmers: Forza Pré-start trägt zu einer besseren Futterverwertung bei und ermöglicht so einen um 5 Cent höheren Deckungsbeitrag je Masthähnchen. Das belegt die Datenauswertung von Betrieben, die Forza Pré-start von ForFarmers eingesetzt haben. Die Daten wurden zwischen September 2015 und Mai 2016 erhoben. „Wir freuen uns, dass die harten Zahlen aus der Praxis unsere Forschungsergebnisse bestätigen. Ein um 5 Cent höherer Deckungsbeitrag pro Hähnchen ist jedem Halter von Masthähnchen willkommen”, so Rinze Exterkate, Marketing Manager Mastgeflügel bei ForFarmers.

Das Ergebnis beruht auf dem Vergleich deutscher und niederländischer Geflügelhalter, von denen 34 Masthähnchenbetriebe ihre Küken der Rasse 308 in den ersten fünf Tagen mit Forza Pré-Start fütterten und 78 Betriebe das normale Startfutter einsetzten. Dabei wurden deutliche Unterschiede sichtbar: Die Futterverwertung verbesserte sich bei Einsatz von Forza Pré-start um 0,05 Punkte. Gleichzeitig sanken die Verluste um 0,7 Prozentpunkte.

Anderer Nährstoffbedarf
Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe des neuen Prestarters ist auf den besonderen Bedarf der Küken in den ersten 100 Lebensstunden abgestimmt, denn in dieser Phase unterscheidet sich der Nährstoffbedarf von dem der darauffolgenden fünf Wochen. „Das Federkleid entwickelt sich in den ersten Tagen nur begrenzt; vor allem deshalb besteht ein anderer Bedarf an Proteinen und Amino-säuren, und genau das wird bei Forza Pré-start berücksichtigt“, berichtet Albert Dijkslag, Manager Nutrition & Innovation  bei ForFarmers.