For the Future of Farming
18-03-2013

Spitzenjahr für ForFarmers

Das Jahr 2012 war für ForFarmers ein äußerst erfolgreiches Jahr. Der Absatz stieg auf eine Rekordhöhe von 6,3 Millionen Tonnen Mischfutter und der Umsatz ohne das verkaufte Cefetra auf 2,6 Milliarden Euro, während ein Nettoergebnis von 53,3 Millionen Euro erzielt wurde. Das erzielte Ergebnis ist sowohl das höchste absolute Ergebnis als auch das höchste operative Ergebnis in der Geschichte von ForFarmers.

Die Entwicklung des Unternehmens durch die Übernahme von Hendrix und BOCM PAULS sowie den Verkauf von Cefetra und Probroed hat klar zu einem positiven Ergebnis beigetragen. Durch den Verkauf von Cefetra und Probroed wurde ein Buchgewinn in Höhe von 12,8 Millionen Euro erzielt, gleichzeitig hat sich dadurch auch die Kapitalstruktur von ForFarmers weiter verbessert. Die Integration der Aktivitäten von Hendrix zum 1. April 2012 wurde engagiert in Angriff genommen, wodurch sofort die ersten sichtbaren Synergievorteile erzielt wurden. Die Übernahme von BOCM PAULS hat ebenfalls positiv zum Ergebnis beigetragen. Durch die guten operativen Ergebnisse in Großbritannien trägt diese Übernahme direkt zur Verbesserung des Gewinns je Anteil bei.

Vor allem infolge der Übernahmen wuchs der Umsatz um 27 % auf 6,6 Milliarden Euro. ForFarmers hat 2012 ein Nettoergebnis von 53,3 Millionen Euro erreicht, einschließlich eines Transaktionsergebnisses durch den Verkauf von Cefetra und Probroed in Höhe von 12,8 Millionen Euro. 2011 belief sich das Ergebnis einschließlich eines Buchgewinns durch den Verkauf von Immobilien in Höhe von 0,5 Millionen Euro auf 21,9 Millionen Euro.

Der tatsächliche Wert je Anteil steigt um 0,45 Euro auf einen Wert von 3,07 Euro. Im Einklang mit der Ausschüttungsstrategie wird der Gesellschafterversammlung vorgeschlagen, eine Summe von 12,1 Millionen Euro als Dividende auszuschütten. Dies ergibt pro Aktie eine Dividende von 0,115 Euro.

MyForFarmers
Futter Bestellungen
Kontakt_ForFarmers