For the Future of Farming
17-11-2011

ForFarmers und Hendrix bündeln ihre Kräfte

Am Dienstag, den 15. November 2011 haben ForFarmers und Nutreco eine Absichtserklärung unterzeichnet. In dieser Vereinbarung ist der Ankauf der Futteraktivitäten von Nutreco in den Niederlanden, Belgien und Deutschland durch ForFarmers festgelegt. Unter die Transaktion fallen Hendrix UTD, Hendrix Broilers, Hendrix Haeck, Hendrix UTD GmbH, PAVO, Reudink, Hedimix und Hendrix Illesch.

Der Transaktion muss in der allgemeinen Gesellschafterversammlung der ForFarmers Group zugestimmt werden, hierin wird auch die langfristige Finanzierung besprochen werden. Außerdem wird eine europäische Wettbewerbsprozedur durchlaufen, es wird sich mit den betroffenen Betriebsräten beratschlagt werden.

Durch den Ankauf der Aktivitäten von Hendrix und den übrigen Arbeitsunternehmen entsteht, mit einem Absatz von rund 6 Millionen Tonnen Futter, einer der größten Futterfabrikanten von Europa. 

Durch die Fusion der beiden Betriebe entsteht ein Unternehmen mit: 

• 4,5 Millionen Tonnen Mischfutter
• 1,5 Millionen Tonnen Einzelfuttermitteln, feuchten und trockenen Nebenprodukten
• 1.500 Mitarbeitern
• Einem Umsatz von 5 Milliarden Euro

 

Die neue Organisation will durch das Nutzen von positiven Skaleneffekten ihren Kunden weiterhin ein optimales Wert/Preis - Verhältnis bieten. Die Basis hierfür sind maximale Effizienz und optimale Nutzung der Kenntnisse. Das bestehende Händlernetz von Hendrix bleibt wichtig. 

Indem auch das neue Unternehmen mit operationaler Exzellenz geführt wird, wird ein sehr konkurrenzfähiges Unternehmen entstehen welches in der Lage ist, seinen Marktanteil weiter auszubauen. Durch den Ankauf entstehen Synergievorteile, unter anderem in den Bereichen Produktion, Logistik, Einkauf, Personal und Kenntnis. Im Bezug auf Kenntnis wurde eine strategische Zusammenarbeit vereinbart, wobei Nutreco weiterhin Zugang behält zur Kenntnis aus der Landwirtschaft und ForFarmers Zugang erhält zum (weltweiten) Kenntnisnetz von Nutreco.

Das Jahr 2012 wird genutzt werden, um die Organisationen zu integrieren. Wie die neue Organisation in der Zukunft aussehen wird, wird nach Abrunden der Übernahme weiter ausgearbeitet werden in einem Integrationsplan. Ziel ist es, eine Organisation aufzustellen die allen Mitarbeitern und Händlern ein interessantes Arbeitsumfeld bietet. 

Die Ambition der neuen Organisation ist es, eines der besten und größten kundenorientierten Unternehmen für Futter für landwirtschaftliche Nutztiere in Europa zu werden. Dieser Schritt passt zur Unternehmensphilosophie, besser zu werden durch Wachstum. Die Ambition einen optimalen Beitrag zum Ertrag des Landwirtschaftsbetriebs zu liefern bleibt bestehen. ForFarmers ist und bleibt eine bodenständige Organisation, die nah bei ihren Kunden steht und weiß, was sich auf dem Markt abspielt. 

MyForFarmers
Futter Bestellungen
Kontakt_ForFarmers